Rot-Weiß-Erfurt: Blitz schlägt in Flugzeug ein

Für den Drittligisten Rot-Weiß-Erfurt verlief der Flug ins Trainingslager in der Türkei mehr als turbulent. Die Maschine mit dem Ostklub an Bord geriet in ein starkes Unwetter.

Über Antalya schlug sogar ein Blitz in das Flugzeug ein und die Maschine musste in Dalaman ungeplant landen. Zu Schaden kam zum Glück niemand.

Von der Luft auf die Straße

Die Mannschaft fuhr von dort mit dem Bus ins 200 Kilmometer entfernte Antalya.

„Angst hatten wir nicht direkt, aber als es die Maschine mal durchschüttelte, war das schon ein mulmiges Gefühl“, äußerte sich Mittelfeldspieler Sebastian Tyrala in einer Pressemitteilung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.