Rangers-Fan übernimmt sich

Im Rahmen des Testspiels zwischen RB Leipzig und den Glasgow Rangers kam es zu einem Unfall. Ein Anhänger der Schotten verletzte sich dabei zum Glück nur leicht.

Rund 8000 feierwütige Anhänger folgten ihrer Mannschaft nach Leipzig und eroberten die Stadt im Sturm. Ein Fan überschätze sich vor der Partie jedoch gnadenlos.

Akrobatik-Fail

Vor den Augen der verdutzten Menge versuchte der junge Anhänger einen Handstand auf dem Geländer des Gästeblocks und stürzte in den Innenraum.

Zum Glück verletzte ser sich dabei nur leicht, wie RB Leipzig kurz nach dem Unfall twitterte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.