PSG: Draxler singt Ständchen zum Einstand

ndchen zum Einstand

Anfang des Jahres wechselte Julian Draxler für schlappe 40 Millionen Euro von Wolfsburg zu Paris St. Germain. Zum Einstand bei seinem neuen Verein zeigte der Ballkünstler nun aber erst einmal was er stimmlich drauf hat.

Mit Smartphone in der Hand und Kopfhörern im Ohr sang der Deutsche für seine Teamkollegen „Aicha“ von Outlandish.

Welcome @draxlerofficial #icicestparis

Ein von Blaise Matuidi Officiel (@blaisematuidiofficiel) gepostetes Video am

Stets bemüht

Vor seinem Auftritt wand sich der Stürmer an seine Mitspieler und sagte in gebrochenem Französisch: „Je va vommencer.“ Auf deutsch: „Ich fange jetzt an.“

Im Laufe seines Vortrages animiert er seine Mitspieler zum Mitmachen. Den Kollegen gefällt es und Draxler kann sich nun endlich wieder seinem Handwerk, dem Fußball, widmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.