Hund rettet Ex-Kölner das Leben

Sein Hund hat den ehemaligen Effzeh-Profi Rigobert Song nach einem Schlaganfall im Oktober angeblich das Leben gerettet.

Gegenüber der L’Equipe berichtete der Abwehrspieler: „Er hat wie verrückt angefangen zu bellen, als es passiert war.“ Durch das Bellen wurde dann ein Hausmeister aufmerksam auf die Reaktion und rief die Rettungskräfte.

 Rigobert Song konnte sich auf den besten Freund des Menschen verlassen

Dramatische Minuten

Zudem hatte der 40-Jährige Glück im Unglück. Als er bei dem Zwischenfall in seiner Wohnung in Kamerun hinfiel, war er auf die Seite gestürzt und hatte somit seine Zunge nicht verschluckt.

Der Blutdruck des ehemaligen Kapitäns der Nationalmannschaft von Kamerun war zwischenzeitlich auf 25 gesunken. „Ich hatte das Gefühl, mein Kopf explodiert“, so der Ex-Profi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.