Fußball-Manager verdienen Top-Gagen

Jedes Jahr übertreffen sich die Vereine gegenseitig und bieten ihren Topspielern immer lukrativere Verträge an. Doch laut einer aktuellen Studie verdienen auch die Manager kräftig mit.

Laut einer Studie der Forschungs.und Beratungsgruppe Goldmedia, die die Gehälter von Managern und Top-Entscheidern im Fußball untersucht hat, sahnen die Spitzenpositionen in den Vereinen kräftig ab.

 Top-Manager wie Christian Heidel verdienen Spitzenlöhne

Bundesligisten profitieren am meisten

In den drei deutschen Profi-Ligen verdienen die Entscheider demnach im Schnitt 302.000 Euro jährlich. Die Gehälter in der Bundesliga liegen bei durchschnittlich 452.000 Euro.

Die Manager in der Zweiten Liga verdienen noch knapp halb so viel wie die Erstligisten. Ab der dritten Liga wird das Gehaltsgefälle größer. Ein Angestellter in der dritten Führungsebene eines Bundesligisten verdient somit noch mehr als ein Spitzenmann in der dritten Liga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.