Flieg kleine Möwe flieg

Beim australischen Pokalfinale zwischen Sydney FC und Melbourne City zeigte Sydneys Torhüter Danny Vukovic ein Herz für Tiere.

Inmitten des Spiels dachten sich ein paar Möwen, sie könnten sich das Spiel aus nächster Nähe betrachten. Dabei hatten sie die Rechnung ohne einen der Abwehrspieler von Sydney gemacht, der unbeabsichtigt eine der Möwen traf und kurzzeitig ausknockte.

Schnelle Erste Hilfe

Der Goalie sah wie der Flattermann regungslos auf dem Rasen lag und kümmerte sich sofort um die Möwe. Behutsam trug er den Vogel vom Platz.

Das Spiel verlor Sydney zwar mit 0:1, doch der Möwe geht es mittlerweile wieder gut. Und wen wunderts heutzutage, hat die Möwe mittlerweile ihren eigenen Twitter-Account. Na dann zwitscher uns mal was.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.