Ferdinand flippt nach Ibrahimovic-Tor komplett aus

Rio Ferdinand spielte 12 Jahre für Manchester United uns ist seinem Ex-Klub noch sehr verbunden. Mittlerweile arbeitet der Engländer als TV-Experte.

Auch bei der Partie seiner Red Devils gegen den Erzrivalen FC Liverpool sitzt Ferdinand im TV-Studio.

Hahahaha okay okay.. maybe I got bit carried away with #Zlatan equaliser today.. it’s in the blood!! #MUFC #MUNLIV

Ein von Rio Ferdinand (@rioferdy5) gepostetes Video am

Anlass zur Freude

Als Stürmer Zlatan Ibrahimovic kurz vor Spielende der Ausgleich zum 1:1 gelang konnte der ehemalige Abwehrchef von United seine Freude nicht unterdrücken.

Der ehemalige Nationalspieler jubelte sich beinahe die Seele aus dem Leib. Der langjährige Liverpool-Profi Michael Owen, der mittlerweile auch als TV-Experte arbeitet, musste die Show aus nächster Nähe über sich ergehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.