CL 2001: Salihamidzic verrät Party-Details

Der ehemalige Bayern-Profi Hasan Salihamidzic hat in einem Interview mit Sport1 neue Details über frühere Partynächte des Rekordmeisters offenbart.

„Nach dem Champions-League-Sieg 2001 haben wir zwei Wochen richtig Party gemacht, mit allem was dazugehört“, so der Bosnier: „Erst die Nacht in Mailand, dann in München, danach ging es weiter nach New York sieben Tage lang, mit einem Testspiel gegen die Metro Stars. Von da dann noch mit einigen drei Tage Vollgas in Las Vegas. Man muss die Feste feiern, wie sie fallen.“

 Hasan Salihamidzic ist dem FC Bayern sehr dankbar

Trinkfest

Beim Spiel gegen die Metro Stars soll die halbe Mannschaft noch ziemlich betrunken gewesen sein. Gewonnen haben sie das Spiel trotzdem.

Brazzo ist froh, dass es zu seiner aktiven Zeit noch keine sozialen Medien gab. „Wir konnten viel mehr ausgehen, konnten auch mal richtig einen saufen“, so der ehemalige Mittelfeldspieler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.