Broich laut Google Street View in Köln

Thomas Broich hat schon vor langer Zeit Deutschland verlassen und seinem Ex-Klub 1.FC Köln den Rücken zugekehrt um Australien sein Glück zu finden. Laut Google chillt er jedoch noch immer vor seiner alten Haustür.

Von 2006 bis 2009 spielte der Mittelfeldspieler beim Effzeh und in dieser Zeit wurde er offenbar von Google Street View vor seinem Haus abgelichtet.

Lustiger Zufall

Wenn man die Broichs ehemalige Wohnadresse angibt sieht man ihn auf den Treppen vor seiner Haustüre sitzen. Die Szene entstand 2008 bei einem Fototermin mit der Express. Ein Google-Auto hielt den Moment offenbar für die Ewigkeit fest.

Seit mittlerweile sieben Jahre spielt Broich äußerst erfolgreich für seinen Verein Brisbane Roar. Ein kleines, wenn auch nur digitales Stück, von Broich ist der Domstadt jedoch geblieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.