AmsterdamArena wird Johan-Cruijff-Stadion

Dieses Jahr hat der Weltfußball durch den Tod von Johan Cruijff eines seiner bekanntesten und beliebtesten Gesichter verloren. Das Stadion von Ajax Amsterdam soll nun nach der niederländischen Legende umbenannt werden.

Die Namensänderung des Fußballstadions „AmsterdamArena“ in „Johan-Cruijff-Stadion“ steht kurz bevor. In den letzten Monaten gab es Verhandlungen zwischen den Erben des begnadeten Spielmachers und den Besitzern des Stadions. Laut der niederländischen Zeitung AD stehen die Verhandlungen jetzt kurz vor einem Abschluss.

 Johan Cruyff prägte den europäischen Fußball über Jahrzehnte hinweg

 

Familienehre bewahren

Der einzige Punkt der die Verhandlungen noch zum Scheitern bringen könnte ist, dass die Erben von Cruyff unbedingt verhindern wollen das in Zukunft der Namen Johan Cruiyff (nierländische Schreibweise) zusammen mit einem Sponsoren genannt wird. Die Familie des Kultspielers möchte verhindern, dass ihr Name mit dem eines willkürlichen Sponsors besundelt wird.

Die Eigentümer des Amsterdamer Fußballstadions sind zu 48 Prozent die Stadt Amsterdam, zu 13 Prozent der holländische Rekormeister Ajax und zu 39 Prozent verschiedene private Anteilseigner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.